Sommerbrise

Der Vorhang tanzt in den Raum hinein.

Ein Zeitungsausschnitt fliegt vom Tisch und landet auf dem Boden.

Meine Beine umstreicht ein zartes Kühl, wohltuende Erfrischung in diesen heißen Tagen. Ersehnte Erholung. Sie an sich ist ohne Form, unberührbar, unsichtbar. Ihre Wirkung, ob schwach oder stark, sehen wir in den Dingen und Menschen, die sie bewegt. Mal streichelt sie sie ganz leicht, liebkost sie für einen kurzen Moment und zieht weiter. Mal wirft sie sie um, zerstört alles, was sich ihr in den Weg stellt.

Sie berührt alles auf dieser Welt, ohne sie kein Leben.